Meine Gründe Mein Wille

Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Wieso ich mich im Fitnessstudio ENDLICH angemeldet hab

Ihr wisst ja wie das ist, man heult rum man hat Speck, die Hose wird immer enger, das Lieblingsteil sitzt nicht mehr so schön wie früher, man denkt die Leute gucken ein schon an und wissen das du dicker geworden bist und zu guter letzt der Neid auf andere sportliche Menschen.

Aber mal zu meiner Person, ich bin jetzt nicht total dick aber hab "Hüftgold", würde mein Freund sagen. Wenn er schleimt auch das es alles kein Speck ist. Bevor alles anfing hab ich es nie hinbekommen mich im Fitnessstudio an zu melden, was ein Fehler war

Naja aber auf jedenfall ist es so das ich meinen alten Job im Hotel aufgeben musste und danach im Büro angefangen hab ein Ausbildung zu absolvieren. Nach nur zwei Wochen hab ich gemerkt das ich schon ein unwohles Gefühl im Körper hab und deswegen auch so schlecht schlafe, auf Arbeit mich öfter strecken muss und allgemein alles viel schwerer vorkam.

Nach kurz oder knapp ist es dann passiert...- SCHMERZ OH SCHMERZ

Ich lag auf dem Boden vor schmerz als ich meine, total überladene, Schultasche über die Schulter schwingte. Das viele sitzen im Büro hat meine fast nicht vorhandenen Muskeln noch weiter zurück entwickeln lassen und dann auch noch wenig Bewegung dazu, ergibt dann fast einen Bandscheibenvorfall, eine sogenannte Blockade und nen eingeklemmten nerv dazu. Tagelang danach schmerzen ,höllische schmerzen, die trotz starker Mittel kaum auszuhalten waren.

RESULTAT= AUF ZUM SPORT    und Physiotherapie/Krankengymnastik

10.4.14 15:21

Letzte Einträge: Almased

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen